Wir flexibilisieren Ladevorgänge und heben beachtliche Kostenvorteile

Auf dem Firmenparkplatz stehen Elektrofahrzeuge regelmäßig signifikant länger an der Ladestation als sie tatsächlich laden müssen. Dies bildet die Grundlage für unsere Ladeoptimierung, weil der Strompreis und die Engpasssituation im Stromnetz innerhalb dieser Standzeit erheblich schwanken.

InnoCharge optimiert kontinuierlich Ladepläne für Elektrofahrzeuge und setzt diese automatisiert um

Unsere Ladeoptimierung berücksichtigt gleichzeitig verschiedene Optionen, mit der wir für Ladepunktbetreiber Kostenvorteile erschließen:

Dynamische Strompreise am Spotmarkt zur Kostensenkung nutzen

Der Stromhandel am Spotmarkt (European Power Exchange, EPEX) wird durch wetterabhängige Stromerzeugung kurz­fristiger und klein­teiliger. Inner­tägliche Preis­schwankungen nehmen auch für End­kunden zu: Strom aus Photovoltaik und Windkraft ist günstig, Strom aus Kohle und Gas teuer. Abhängig vom tatsächlichen Strommix ändert sich der Strompreis von Viertelstunde zu Viertelstunde. Von diesen Schwankungen am Großhandelsmarkt können auch Stromkunden profitieren, künftig besteht für Kunden sogar ein gesetzlicher Anspruch. Die InnoCharge-Ladeoptimierung nutzt die Differenz der innertäglichen Strompreisschwankungen und setzt kostenoptimierte Ladepläne um.

Günstigen Photovoltaik-Strom lokal vermarkten

Günstiger Strom wird vermehrt dezentral in Liegenschaften dort erzeugt, wo er auch verbraucht werden kann, jedoch nicht immer zur Verfügung steht. Durch die zeitliche Verlagerung der Ladevorgänge synchronisiert die InnoCharge-Ladeoptimierung die lokale Last und Erzeugung. So wird der Strombezug aus dem öffentlichen Netz minimiert und der Verbrauch von lokal erzeugtem PV-Strom erhöht. Das lohnt sich, weil Strom aus dem öffentlichen Stromnetz nach Netzentgelten und weiteren Umlagen bis zu einem Vielfachen teurer ist als der lokale PV-Strom.

Teure Lastspitzen vermeiden

Stromnetze kommen durch den enormen Markthochlauf der Elektromobilität sowie den parallelen Ausbau mit Wärmepumpen an ihre Grenzen. Netzbetreiber müssen hohen Gleichzeitigkeiten des Strombezugs vermehrt entgegenwirken. Im gewerblichen Bereich setzen lastspitzenabhängige Netzentgelte bereits heute einen Anreiz zu gleichmäßigem Leistungsbezug. Je nach Abrechnungsmodell für die Netzentgelte senkt die InnoCharge-Ladeoptimierung die maximale Leistung im Kalenderjahr bzw. -monat ab, um dadurch lastspitzenabhängige Netznutzungsentgelte einzusparen.

Netzengpässe und teuren Netzausbau in der Liegenschaft vermeiden

Neben Leistungsengpässen im öffentlichen Stromnetz kann es auch zu Engpässen innerhalb der Liegenschaft kommen, insbesondere bei Nachrüstung von Ladeinfrastruktur auf Firmenparkplätzen im Bestand. Die InnoCharge-Ladeoptimierung überwacht Engpässe in der Liegenschaft und koordiniert die Ladevorgänge so, dass auch ohne zusätzlichen Netzausbau stets mit maximal möglicher Geschwindigkeit geladen wird. Vorhandene Netze und Speicher werden so effizient genutzt und teurer Netzausbau für den Ladepunktbetreiber vermieden.

Vergütete Energiesystemdienstleistungen erbringen

Konventionelle Kraftwerke werden schrittweise abgeschaltet und erneuerbarer Energiequellen weiter ausgebaut. Zur Stabilisierung unserer Stromnetze braucht es daher alternative Erbringer vergüteter Energiesystemdienstleistungen, die durch die InnoCharge-Ladeoptimierung ermöglicht werden. In den vergangenen Jahren haben sich insbesondere die Bedingungen am Regelleistungsmarkt signifikant zugunsten kleinteiliger Ladeflexibilität gewandelt. Im Falle der Erbringung von Regelleistung ergibt sich die Kostenersparnis durch Zusatzeinnahmen: Je nach Art der Regelleistung bestehen diese aus einer pauschalen Vergütungen für die Bereitschaft der Leistungsanpassung im Bedarfsfall sowie einer zusätzlichen Vergütung für die tatsächlich gelieferte Regelenergie bei Aktivierung durch den Netzbetreiber.

💡

Nehmen Sie mit unserer interaktiven Smart-Charging-Simulation selbst die Rolle des Lade-Dirigenten ein, der volldigital und unermüdlich bestmögliche Ladepläne für Elektroautos erstellt und den Takt vorgibt!